duckduckgo
Diese Verbindung ist mit SSL verschlüsselt

tags: news überwachung deutsch politik gedanken


03.Jan.2017 14:11 - zuletzt aktualisiert: 06.Jan.2017 15:29

Schöne neue Welt

Passend zum Urteil des Europäischen Gerichtshofs, daß die anlaßlose Datenüberwachung aller Bürger, sich nicht mit einem demokratischen Staat vereinbaren läßt, erhält der BND zum 1.1.2017 neue weitergehende Rechte und Mittel, alle Bürger lückenlos und grundlos zu überwachen - und das Beste daran ist, der BND darf nun auch diese Daten an Dritte weitergeben, ohne befürchten zu müssen, daß das rechtlich bedenklich wäre.

Dazu kann man eigentlich nur noch zur lückenlosen Verschlüsselung aufrufen! Das ändert zwar nichts an den Ursachen, mildert aber die Symptome.

Bei tuxproject.de finden sich ein paar schöne Links zum Thema. Z.Bsp. daß es in der digitalen Überwachung nie um Terrorismusbekämpfung ging, sondern um Macht.
Dieser Artikel von Tux war übrigens auch der Stein des Anstoßes für mein Gekritzel hier.

Ebenfalls im OSBN fand sich heute auch eine Schrift aus der Augs-Burg. Auch dort wird zur Verschlüsselung aufgerufen. Weiterhin finden sich dort einige gute Anleitungen dazu. Die beziehen sich zwar auf Seamonkey, sind aber weitestgehend auf Firefox und Thunderbird ebenso anwendbar.

Seit Jahrzehnten rufen Datenschützer, Hacker und alle möglichen anderen Sparten für ein Bewußtsein der Tragweite alle möglichen Slogans in die Welt. Leider verhallen diese ungehört, weil der Großteil der Bevölkerung zu faul ist, für die eigenen Grundrechte zu kämpfen. Wie es aussieht wird das wieder so 'ne Nummer á la:

Erst wenn der letzte Demonstrant ermordet, der letzte Journalist vergiftet, der letzte Arzt verhaftet ist, werdet Ihr merken, dass man Freiheit nicht kaufen kann.
Subtile Änderungen von mir :o)

Naja, die meisten glauben ja immer noch, daß der Klimawandel eine Lüge wär...

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz .

Kommentare

1) Tux.

03.Jan.2017 16:10

Besorg dir mal anständige Trackbacksoftware, ey.

2) chris_blues

03.Jan.2017 16:41

Ich glaub ich habn Déjà-vu! 😋
Brain1.0 ist doch ne Super Trackback-Software!

3) Tux.

03.Jan.2017 17:40

Nur ein bisschen aufwendig.

4) Martin

06.Jan.2017 03:44

Kann blogcpp das denn? Acrylamids pingback funktioniert leider nicht. :(

5) Tux.

08.Jan.2017 11:55

Nein, ist aber in Planung :).

Kommentar verfassen








😀😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😑😒😓😔😕😖😗😘😙😚😛😜😝😞😟😠😡😢😣😤😥😦😧😨😩😪😫😬😭😮😯😰😱😲😳😴😵😶😷🙁🙂🙃🙄🙅🙆🙇🙈🙉🙊🙋🙌🙍🙎🤐🤑🤒🤓🤔🤕🤖🤗🤘🤠🤡🤢🤣🤤🤥🤦🤧𝄞🌍🌹🍻🍾

Datenschutzerklärung

Ihre IP-Adresse, Browserinformation (useragent-string) etc werden von dieser Blogsoftware nicht gespeichert. Trotzdem könnte es sein, daß der Betreiber dieser Webseite solche Daten von Ihnen speichert. Das ist allerdings außerhalb der Reichweite dieser Blogsoftware. Bitte sehen Sie sich die Datenschutzerklärung der Webseite an um mehr darüber zu erfahren!

Diese Blogsoftware speichert generell keine Daten von Ihnen. Nur falls Sie einen Kommentar hinterlassen, müssen ein paar Daten gespeichert werden. Sie brauchen hier keine persönlichen Daten angeben. Abgesehen vom Kommentar selbst sind alle anderen Angaben freiwillig!
Es ist vollkommen in Ordnung falls Sie ihren Namen nicht angeben wollen, ihr Kommentar wird dann als 'anonym' angezeigt werden.
Falls Sie Benachrichtigungen erhalten wollen, wenn hier neue Kommentare erscheinen, dann brauchen wir dazu natürlich Ihre Emailadresse. Diese wird sicher gespeichert und nicht weitergegeben. Falls Sie nicht benachrichtigt werden wollen, lassen Sie das Feld Benachrichtigungen einfach leer.
Falls Sie Ihre Webseite mit Ihrem Namen verknüpfen wollen, brauchen wir natürlich Ihre Webadresse. Ansonsten kann auch dieses Feld leer bleiben.

Falls Sie einen Kommentar hinterlassen wollen werden folgende Daten gespeichert werden:

  • Zeit und Datum Ihres Kommentars
  • Ihr Name (falls angegeben)
  • Ihre Emailadresse (falls angegeben)
  • Ihre Webseite (falls angegeben)
  • Ihr Kommentar
  • einige technische Informationen, die mit Ihnen nichts zu tun haben, z.Bsp. zu welchem Blogartikel Ihr Kommentar gehört und eine eindeutige ID für Ihren Kommentar