duckduckgo
Diese Verbindung ist mit SSL verschlüsselt

tags: news demonstration deutsch politik copypaste


31.Jul.2015 18:39 - zuletzt aktualisiert: 18.Sep.2015 12:52

die Pressefreiheit ist in Gefahr,

wenn Journalist/innen in Deutschland dafür verklagt werden, dass sie vertrauliche Unterlagen des Verfassungsschutzes veröffentlichen und Misstände aufdecken. Genau dies haben die Blogger von Netzpolitik.org, Markus Beckedahl und Andre Meister getan. Jetzt ermittelt der Generalbundesanwalt gegen beide wegen Landesverrats. Diese Ermittlungen müssen gestoppt werden!

Für morgen ruft die Redaktion von Netzpolitik.org die Menschen zu einer Demo auf die Straße: für die Pressefreiheit, die Einstellung der Ermittlungen und die Aufklärung der Geheimdienst-Skandale.

Demonstrieren Sie mit:

Ort: S-Bahnhof Friedrichstraße, Berlin (Stadtplanlink)

Zeit: Samstag, 1. August 2015, 14.00 Uhr

Die Demoroute führt zum Justizministerium in der Mohrenstraße.

Die Redakteur/innen des Blogs Netzpolitik.org veröffentlichen regelmäßig vertrauliche Dokumente. Sie decken auf, wie deutsche Geheimdienste zusammen mit der NSA Grundrechte verletzen. Die Redaktion von Netzpolitik.org hat 2014 den renommierten Grimme-Award für Recherchen über Geheimdienste bekommen. Markus Beckedahl und Andre Meister drohen bei einer Verurteilung wegen Landesverrats mehrere Jahre Haft.

Wir dürfen nicht zulassen, dass die Geheimdienste mit diesem dreisten Einschüchterungsversuch durchkommen. Demokratie braucht mutige Menschen, die Machtmissbrauch durch Staat und Mächtige an die Öffentlichkeit bringen. Gemeinsam stärken wir daher den beiden Journalisten den Rücken.

Ich würde mich freuen, Sie morgen auf der Demonstration zu treffen. Diese wird nicht von Campact organisiert, wir weisen aber alle Berliner Campact-Aktiven auf sie hin.

Mit herzlichen Grüßen

Katharina Nocun, Campaignerin

PS: Innerhalb von 24 Stunden für eine Demonstration zu mobilisieren ist eine große Herausforderung. Leiten Sie daher diese Mail an Freund/innen und Bekannte weiter!

Dieser Newsletter erreichte mich gerade von campact.de. Bitte allen weitersagen!!!

Update

01.08.2015 - Nun gibt es auch noch eine Unterschriftenaktion: https://www.campact.de/pressefreiheit/appell/teilnehmen/




Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz .

Kommentare

Kommentar verfassen








😀😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😑😒😓😔😕😖😗😘😙😚😛😜😝😞😟😠😡😢😣😤😥😦😧😨😩😪😫😬😭😮😯😰😱😲😳😴😵😶😷🙁🙂🙃🙄🙅🙆🙇🙈🙉🙊🙋🙌🙍🙎🤐🤑🤒🤓🤔🤕🤖🤗🤘🤠🤡🤢🤣🤤🤥🤦🤧𝄞🌍🌹🍻🍾

Datenschutzerklärung

Ihre IP-Adresse, Browserinformation (useragent-string) etc werden von dieser Blogsoftware nicht gespeichert. Trotzdem könnte es sein, daß der Betreiber dieser Webseite solche Daten von Ihnen speichert. Das ist allerdings außerhalb der Reichweite dieser Blogsoftware. Bitte sehen Sie sich die Datenschutzerklärung der Webseite an um mehr darüber zu erfahren!

Diese Blogsoftware speichert generell keine Daten von Ihnen. Nur falls Sie einen Kommentar hinterlassen, müssen ein paar Daten gespeichert werden. Sie brauchen hier keine persönlichen Daten angeben. Abgesehen vom Kommentar selbst sind alle anderen Angaben freiwillig!
Es ist vollkommen in Ordnung falls Sie ihren Namen nicht angeben wollen, ihr Kommentar wird dann als 'anonym' angezeigt werden.
Falls Sie Benachrichtigungen erhalten wollen, wenn hier neue Kommentare erscheinen, dann brauchen wir dazu natürlich Ihre Emailadresse. Diese wird sicher gespeichert und nicht weitergegeben. Falls Sie nicht benachrichtigt werden wollen, lassen Sie das Feld Benachrichtigungen einfach leer.
Falls Sie Ihre Webseite mit Ihrem Namen verknüpfen wollen, brauchen wir natürlich Ihre Webadresse. Ansonsten kann auch dieses Feld leer bleiben.

Falls Sie einen Kommentar hinterlassen wollen werden folgende Daten gespeichert werden:

  • Zeit und Datum Ihres Kommentars
  • Ihr Name (falls angegeben)
  • Ihre Emailadresse (falls angegeben)
  • Ihre Webseite (falls angegeben)
  • Ihr Kommentar
  • einige technische Informationen, die mit Ihnen nichts zu tun haben, z.Bsp. zu welchem Blogartikel Ihr Kommentar gehört und eine eindeutige ID für Ihren Kommentar