duckduckgo
Diese Verbindung ist mit SSL verschlüsselt

tags: news überwachung demonstration deutsch politik


18.Sep.2015 14:09 - zuletzt aktualisiert: 18.Sep.2015 14:22

Freiheit statt Angst! Demo in Potsdam

Freiheit statt Angst! Potsdam - Banner

Am 26.09.2015 findet um 13:00 vor dem Filmmuseum in Potsdam eine Demonstration im Rahmen der Freiheit statt Angst - Tour 2015 statt. Diese geht von einem breiten Bündnis organisiert und getragen.

FSA-Potsdam.de schrieb:

„Die Regierung blockiert die Aufarbeitung der Rechtsbrüche von Geheimdiensten und weiter im Gegenteil deren Rechte noch aus. Dies bedroht unsere Freiheit. Wir treten ein gegen die Massenüberwachung unbescholtener Bürgerinnen und Bürger. Gleichzeitig fordern wir, die Chancen der Digitalisierung nicht gegen sondern für die Gesellschaft zu nutzen – durch Whistleblowerschutz, die Förderung offener Verschlüsselungstechniken, Freier Software und digitaler Selbstbestimmung für alle Menschen!“ erklärt Organisator Torben Reichert seine Motivation.

Unsere Forderungen

  • Massenüberwachung und Vorratsdatenspeicherung in Deutschland und europaweit beenden!
  • Geheimdienste müssen parlamentarisch kontrolliert werden – mehr Macht und Transparenz für Kontrollgremien!
  • Whistleblower gesetzlich schützen!
  • Offene Verschlüsselungstechniken und Freie Software fördern!
  • Digitale Selbstbestimmung für alle Menschen!
  • Transparente Politik und Verwaltungen!

Die Demonstration ist Teil der vom Datenschutz- und Bürgerrechte-Verein digitalcourage initiierten „Freiheit statt Angst“-Tour 2015. Insgesamt wird deutschlandweit in 33 Städten demonstriert.

Nehmt Euch Zeit, bringt eure Freunde mit, unternehmt was gegen diesen Schwachsinn!!!




Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz .

Kommentare

Kommentar verfassen








😀😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😑😒😓😔😕😖😗😘😙😚😛😜😝😞😟😠😡😢😣😤😥😦😧😨😩😪😫😬😭😮😯😰😱😲😳😴😵😶😷🙁🙂🙃🙄🙅🙆🙇🙈🙉🙊🙋🙌🙍🙎🤐🤑🤒🤓🤔🤕🤖🤗🤘🤠🤡🤢🤣🤤🤥🤦🤧𝄞🌍🌹🍻🍾

Datenschutzerklärung

Ihre IP-Adresse, Browserinformation (useragent-string) etc werden von dieser Blogsoftware nicht gespeichert. Trotzdem könnte es sein, daß der Betreiber dieser Webseite solche Daten von Ihnen speichert. Das ist allerdings außerhalb der Reichweite dieser Blogsoftware. Bitte sehen Sie sich die Datenschutzerklärung der Webseite an um mehr darüber zu erfahren!

Diese Blogsoftware speichert generell keine Daten von Ihnen. Nur falls Sie einen Kommentar hinterlassen, müssen ein paar Daten gespeichert werden. Sie brauchen hier keine persönlichen Daten angeben. Abgesehen vom Kommentar selbst sind alle anderen Angaben freiwillig!
Es ist vollkommen in Ordnung falls Sie ihren Namen nicht angeben wollen, ihr Kommentar wird dann als 'anonym' angezeigt werden.
Falls Sie Benachrichtigungen erhalten wollen, wenn hier neue Kommentare erscheinen, dann brauchen wir dazu natürlich Ihre Emailadresse. Diese wird sicher gespeichert und nicht weitergegeben. Falls Sie nicht benachrichtigt werden wollen, lassen Sie das Feld Benachrichtigungen einfach leer.
Falls Sie Ihre Webseite mit Ihrem Namen verknüpfen wollen, brauchen wir natürlich Ihre Webadresse. Ansonsten kann auch dieses Feld leer bleiben.

Falls Sie einen Kommentar hinterlassen wollen werden folgende Daten gespeichert werden:

  • Zeit und Datum Ihres Kommentars
  • Ihr Name (falls angegeben)
  • Ihre Emailadresse (falls angegeben)
  • Ihre Webseite (falls angegeben)
  • Ihr Kommentar
  • einige technische Informationen, die mit Ihnen nichts zu tun haben, z.Bsp. zu welchem Blogartikel Ihr Kommentar gehört und eine eindeutige ID für Ihren Kommentar