Blog

tags: news demonstration deutsch politik copypaste


31.Jul.2015 18:39 - last update: 18.Sep.2015 12:52

die Pressefreiheit ist in Gefahr,

wenn Journalist/innen in Deutschland dafรผr verklagt werden, dass sie vertrauliche Unterlagen des Verfassungsschutzes verรถffentlichen und Misstรคnde aufdecken. Genau dies haben die Blogger von Netzpolitik.org, Markus Beckedahl und Andre Meister getan. Jetzt ermittelt der Generalbundesanwalt gegen beide wegen Landesverrats. Diese Ermittlungen mรผssen gestoppt werden!

Fรผr morgen ruft die Redaktion von Netzpolitik.org die Menschen zu einer Demo auf die StraรŸe: fรผr die Pressefreiheit, die Einstellung der Ermittlungen und die Aufklรคrung der Geheimdienst-Skandale.

Demonstrieren Sie mit:

Ort: S-Bahnhof FriedrichstraรŸe, Berlin (Stadtplanlink)

Zeit: Samstag, 1. August 2015, 14.00 Uhr

Die Demoroute fรผhrt zum Justizministerium in der MohrenstraรŸe.

Die Redakteur/innen des Blogs Netzpolitik.org verรถffentlichen regelmรครŸig vertrauliche Dokumente. Sie decken auf, wie deutsche Geheimdienste zusammen mit der NSA Grundrechte verletzen. Die Redaktion von Netzpolitik.org hat 2014 den renommierten Grimme-Award fรผr Recherchen รผber Geheimdienste bekommen. Markus Beckedahl und Andre Meister drohen bei einer Verurteilung wegen Landesverrats mehrere Jahre Haft.

Wir dรผrfen nicht zulassen, dass die Geheimdienste mit diesem dreisten Einschรผchterungsversuch durchkommen. Demokratie braucht mutige Menschen, die Machtmissbrauch durch Staat und Mรคchtige an die ร–ffentlichkeit bringen. Gemeinsam stรคrken wir daher den beiden Journalisten den Rรผcken.

Ich wรผrde mich freuen, Sie morgen auf der Demonstration zu treffen. Diese wird nicht von Campact organisiert, wir weisen aber alle Berliner Campact-Aktiven auf sie hin.

Mit herzlichen GrรผรŸen

Katharina Nocun, Campaignerin

PS: Innerhalb von 24 Stunden fรผr eine Demonstration zu mobilisieren ist eine groรŸe Herausforderung. Leiten Sie daher diese Mail an Freund/innen und Bekannte weiter!

Dieser Newsletter erreichte mich gerade von campact.de. Bitte allen weitersagen!!!

Update

01.08.2015 - Nun gibt es auch noch eine Unterschriftenaktion: https://www.campact.de/pressefreiheit/appell/teilnehmen/




comments

post a comment








โ˜บโ˜น๐Ÿ˜€๐Ÿ˜๐Ÿ˜‚๐Ÿ˜ƒ๐Ÿ˜„๐Ÿ˜…๐Ÿ˜†๐Ÿ˜‡๐Ÿ˜ˆ๐Ÿ˜‰๐Ÿ˜Š๐Ÿ˜‹๐Ÿ˜Œ๐Ÿ˜๐Ÿ˜Ž๐Ÿ˜๐Ÿ˜๐Ÿ˜‘๐Ÿ˜’๐Ÿ˜“๐Ÿ˜”๐Ÿ˜•๐Ÿ˜–๐Ÿ˜—๐Ÿ˜˜๐Ÿ˜™๐Ÿ˜š๐Ÿ˜›๐Ÿ˜œ๐Ÿ˜๐Ÿ˜ž๐Ÿ˜Ÿ๐Ÿ˜ ๐Ÿ˜ก๐Ÿ˜ข๐Ÿ˜ฃ๐Ÿ˜ค๐Ÿ˜ฅ๐Ÿ˜ฆ๐Ÿ˜ง๐Ÿ˜จ๐Ÿ˜ฉ๐Ÿ˜ช๐Ÿ˜ซ๐Ÿ˜ฌ๐Ÿ˜ญ๐Ÿ˜ฎ๐Ÿ˜ฏ๐Ÿ˜ฐ๐Ÿ˜ฑ๐Ÿ˜ฒ๐Ÿ˜ณ๐Ÿ˜ด๐Ÿ˜ต๐Ÿ˜ถ๐Ÿ˜ท๐Ÿ™๐Ÿ™‚๐Ÿ™ƒ๐Ÿ™„๐Ÿ™…๐Ÿ™†๐Ÿ™‡๐Ÿ™ˆ๐Ÿ™‰๐Ÿ™Š๐Ÿ™‹๐Ÿ™Œ๐Ÿ™๐Ÿ™Ž๐Ÿค๐Ÿค‘๐Ÿค’๐Ÿค“๐Ÿค”๐Ÿค•๐Ÿค–๐Ÿค—๐Ÿค˜๐Ÿค ๐Ÿคก๐Ÿคข๐Ÿคฃ๐Ÿคค๐Ÿคฅ๐Ÿคฆ๐Ÿคงโ™ฝโš โœŒโœ”โžœ๐„ž๐ŸŒ๐ŸŒน๐Ÿป๐Ÿพโ˜žโ˜ โ˜•โ˜ขโ˜ฎโ˜ฏ

privacy declaration

Your IP-address, useragent-string etc are not stored by this blog-software. Still, it is possible that the hoster of this website may store data like this. But that is beyond the scope of this blog-software. Check out this website's privacy declaration to find out more about that!

This blog-software generally doesn't store any information about you. Only if you post a comment, some data will have to be stored. You don't have to input any personal information here. Except for the comment itself, all fields are optional!
If you don't want to tells us your name, that's fine. It will be shown as 'anonymous'.
If you want to receive notifications on following comments, naturally you'll have to give us your email address. It will be stored and not be shared with anybody. If you don't want to be notified, just leave the notifications field empty.
If you want your name to be linked to your website, you'll have to give us your site's address. Otherwise leave this field empty.

This data will be stored in case you decide to post a comment here:

  • time and date of your post
  • your name (if supplied)
  • your email (if supplied)
  • your website (if supplied)
  • your comment
  • some technical information unrelated to you, like which blogpost this comment belongs to and a unique id for this comment